Teilnehmer: Harald Ahrens, Rita und Bernhard Albrecht, Katharina und Michael Bertram, Hannelore und Martin Brand, Herbert Danne und Marianne Weldt, Brigitte und Detlef Duchatsch, Karin und Joachim Henkel, Herbert Kiene und Sabine Schwartz, Reinhard Knuth, Lore Lachner, Gaby und Lutz Mürbe, Erika und Siegfried Pfohl, Karin Prinzler, Ilse-Marie und Burkhard Schlegel

Sonja Felske mit PKW, Detlef Schmidt und Barbara König als „Reporter“ mit Fahrrad?

Wir haben uns bis 14.30 Uhr beim Straßenverkehrsamt in Braunschweig, Porschestraße, getroffen und sind von hier gemeinsam um 14.40 zur Wasserwelt gefahren; dort wurden wir freundlich empfangen und die Stellplätze zugewiesen (es gibt insgesamt 17 Stück); noch war uns das Wetter hold. Gegen 15.30 Uhr hat Herbert Kiene anlässlich seines Geburtstages zu einem Umtrunk eingeladen, außerdem war er sehr froh, dass er uns nach langer Zeit mal wiedersehen konnte!

 

Es waren inzwischen Pavillons aufgebaut worden für die Bewirtung/Musiker; es kamen schon  die ersten Regenschauer, sodass wir froh waren, uns hier unterstellen zu können.

Die offizielle Begrüßung bzw. Einweihung begann um 16.10 Uhr mit verschiedenen Rednern von der Stadt (Bezirksbürgermeister), Stadtmarketing, Betreiber der Wasserwelten, der Stadtbad GmbH usw. Vor fast genau 10 Jahren war die Eröffnung des Stellplatzes an der Theodor-Heuss-Straße, an der unser RMC auch mitgewirkt hat! Es war wohl eine Einladung an uns, denn andere Mobile standen nicht dort. Danach „Fotoshooting“ und anschließende Bewirtung über ein Catering, das für Gegrilltes, Salate und Getränke sorgte, reichlich und gut; dazu leichte Livemusik im Hintergrund.

So nach und nach löste sich die Gesellschaft auf und für uns gab es ein weiteres Ereignis: Harald hat sich ein neues (gebrauchtes) Womo – einen Rimor – angeschafft, nun musste die Taufe her.

 

 

 

 

 

Lore und Karin hatten sich schon mit einem kleinen Gedicht vorbereitet und dann gab es den nächsten Umtrunk, auch alkoholfreie Beigaben, denn es haben die meisten ihre Heimreise angetreten – 5 Mobile blieben über Nacht.

 

In dieser kleinen Runde haben wir den Abend zusammen verbracht mit Snacks, leichten Getränken und netter Unterhaltung (und ohne Regen).

Es war eine schöne Veranstaltung und wir hoffen alle, dass der neue Stellplatz gut angenommen wird.

 

Brigitte + Detlef im Namen des Reisemobilclub Braunschweig e.V.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Kategorien: INFOSnaStSei