09. – 11. September 2022 Ausrichter : Doris und Jürgen

Teilnehmer: Rita und Bernhard, Carola und Frank, Brigitte und Detlef, Margot und Jörg, Lore, Olly, Sabine und Armin, Monika und Paul, Rosy und Kalle, Jutta und Reinhard, Gerd, Jenny, Doris und Jürgen, Gäste: Christine und Gabi

Unsere diesjährige September-Ausfahrt führte uns unter der Ausrichtung von Doris und Jürgen nach Zerben auf den Stellplatz Oase in den Elbauen – Campingplatz in Zerben. Ruhiger geht es kaum, zumindest solange der RMC-Braunschweig nicht vor Ort ist. 🙂 Aber das war mal eine Ausnahme.

Knapp die Hälfte der Reisemobile waren schon am Donnerstag vor Ort, auch wenn dieser Tag nicht mit Sonne glänzen wollte. Wir hatten aber Schutz und schließlich war der Regen dringend nötig.

Am Freitag kamen wie gewohnt die restlichen Mobile und hatten die Qual der Wahl, sich den passenden Stellplatz zu nehmen. Wir hatten großzügig Platz und einen Unterschlupf für Speisetafel und Talkrunden. Am Freitag Abend entwickelte sich nach dem Abendessen eine stimmungsvolle Abendveranstaltung in Form einer Disco und das, obwohl es eigentlich gar nicht so geplant war. Ausgelassen hatten die meisten bis um Mitternacht einen schönen Abend mit Musik, Tanz und Gesang.

Der Sonnabend startete mit Brötchendienst und Frühstück, Klönen und Fachsimpeln in verschiedenen Gruppen. Um 14 Uhr ging es auf den Planwagen mit Dieselross durch die Elbauen, bis hin zum „Honiglädchen“ in Zerben. Da es nur ein Gespann gab, fuhren Frauen und Männer getrennt und man hörte hinterher, dass es bei den Frauen wohl wesentlich lebhafter zugegangen sein soll. Am Ziel gab es nicht nur Honig und Wurstwaren zu kaufen, sondern auch Kaffee und Kuchen sowie sehr leckeres Eis in ausgefallenen Sorten. (siehe Bildmaterial unten)

Nach Rückkehr von Männlein und Weiblein machten sich Doris, Jenny und Jürgen an eine vorzügliche Paprika-Suppe, welche am Abend gereicht wurde. Danach wurde es in der Klön-Runde für den einen früher und für einige recht spät.

Nach dem Frühstück am Sonntag im oder vor dem Wohnmobil fuhr ein jeder nach eigenem Belieben am Vormittag zurück.

Vielen Dank allen, die zum Gelingen der Ausfahrt beitrugen. Vor allem Dank an Doris und Jürgen für die Ausrichtung.

Im September 2022, Armin

Print Friendly, PDF & Email